Erzeugerbetriebe

Bernd Brüx

Der Betrieb der Familie Brüx war 1969 die Siedlungsstelle von Heinrich und Karola Brüx, die zunächst in mühevoller Handarbeit Salat, Kohl und anderes Gemüse im ersten Gewächshaus und im Freiland ernteten. Ein paar Jahre später wurden dann die ersten Schnittblumen im Treibhaus angebaut. Im Jahr 1997 übernahm Bernd Brüx den Betrieb seiner Eltern und entschied, gemeinsam mit seiner Frau Renate, dass sie etwas tun möchten, um unsere Erde zu schützen und zu erhalten. 2015 stellten sie den Betrieb daher vollständig auf einen rein biologischen Anbau um. Seit Ende 2019 ist das gesamte Sortiment zusätzlich Bioland zertifiziert. Auf 2,36 ha Betriebsfläche, davon 18.000 qm Gewächshaus- und 5000 qm Freilandfläche, kultiviert Familie Brüx heute gemeinsam mit bis zu zehn Mitarbeitern u.a. Rosen, Anemonen, Ranunkeln, Peonien, Dahlien, Heleborus, Myosothis und Artischocken.
  • Bernd-Brüx_100dpi-quadrat.JPG
  • Brüx,-Artischockenfeld_100.jpg
Kontakt aufnehmen
Gesunde Pflanzen und strahlende Blumen – so natürlich wie möglich

Produktportfolio

Strahlende Schnittblumen, die Schönheit und Nachhaltigkeit in sich vereinen - dafür steht der Gartenbaubetrieb der Familie Brüx. Dazu wachsen die Bio-Schnittblumen in Straelen am Niederrhein unter natürlichen Klimabedingungen und werden nur mit natürlichen und nachhaltigen Mitteln behandelt. Pflanzen-, Bodenstärkung und vorausschauendes Handeln sind dabei besonders wichtig. Rosen, Ranunkeln, Anemonen, Dahlien, Christrosen, Pfingstrosen, Vergiss mein nicht und andere Schönheiten wachsen in ihrem Tempo. So erhält Familie Brüx strahlende Blumen im Einklang mit der Natur. Bereits 2014 hat sich Bernd Brüx mit seiner Familie dazu entschieden, die Bio-Zertifizierung zu beantragen. 2019 sind sie dem Verband Bioland beigetreten, um weiter ihrem Ideal zu folgen und sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt einzusetzen.

Strahlende Blumen im Einklang mit der Natur

Saisonkalender

Produkte JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Genauer Saisonbeginn ist witterungsabhängig
BIOLAND, GLOBAL G.A.P.,

Zertifizierung

Als Gärtner mit Herzblut nehmen Bernd Brüx und sein Team ihre Verantwortung für Umwelt und Natur sehr ernst. Sie setzen darum auf eine ökonomisch und ökologisch verantwortungsvolle Produktion. Der verantwortungsvolle Umgang mit den natürlichen Ressourcen ist dabei ebenso selbstverständlich wie die regelmäßigen Kontrolle durch anerkannte Zertifizierungsstellen. Aktuell ist der Betrieb nach BIOLAND und GLOBAL G.A.P. zertifiziert.

  • Bioland_Logo.jpg
  • G_Logo_green_RGB_web.jpg